Hannoveraner-3 | Öl auf Malpappe | 24 x 30 cm

Ölbild Pferd

Wie ich schon im Text zu Hannoveraner-2 angemerkt habe, ist „Ölbild Pferd“ das Werk direkt im Anschluss an „Ölportrait Pferd“. Mit einer konsequenten Titelvergabe – Hannoveraner-3. Es ist das gleiche Pferd, nur in einer Beinahe-Gesamtansicht auf einer Weide im schönen Werra-Meißner-Kreis. Dieses Bild ist mir leider nicht so gut gelungen wie das Pferdeportrait, kann sich aber dennoch sehen lassen.

Dieses Hochformat strahlt eine große Wärme aus. Fast ein wenig zu warm, trotz des vorherrschenden Komplementärkontrasts in Rot- und Grüntönen. Die Grüntöne, eigentlich eher auf der „kalten“ Seite der Farbpalette, sind hier in ihren warmen Varianten zu sehen. Die warme Gesamtstimmung ergibt sich aus dem späten Nachmittagslicht, in der alle Farben etwas oranger aussehen.